Aktuelles aus unserer Fraktion

CDU-Stadträte äußern sich zum Bauvorhaben der WID in der Johannstadt. Die Pläne der WID sorgen in der Johannstadt seit einigen Wochen für Unruhe und offenen Protest. Der für den Wahlkreis zuständige CDU-Stadtrat, Dr. Hans Joachim Brauns, und der wohnpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Ingo Flemming, nehmen die jüngsten Äußerungen der LINKE zum Anlass, den gemeinsamen Standpunkt zu diesem Wohnbauprojekt klarzustellen:

weiterlesen

„Picknicken Sie mal ungewöhnlich! Es stehen Liegestühle bereit und die DVB spendiert Kaffee und Kuchen“ – so werben der Grüne Baubürgermeister und die Umweltbürgermeisterin für die Mobilitätswoche in Dresden. Schön und gut möchte man meinen, doch die beworbene Veranstaltung findet nicht im Großen Garten statt, sondern auf dem für den Autoverkehr gesperrten Dr.-Külz-Ring. CDU-Verkehrsexperte Gunter Thiele sieht das kritisch:

weiterlesen

In dieser Woche beginnen die Beratungen zum kommunalen Doppelhaushalt 2019/20. Für die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Stadtratsfraktion, Heike Ahnert, bleibt der vorliegende Entwurf weit hinter den Erwartungen zurück. Sie kritisiert die Prioritätensetzung des Oberbürgermeisters Dirk Hilbert und des Finanzbürgermeisters Dr. Peter Lames wie folgt:

weiterlesen

Dass der Sport im Dresdner Norden ein wichtiges Thema ist und viele Bürgerinnen und Bürger beschäftigt, zeigte die starke Resonanz auf die Frühjahrsveranstaltung des CDU-Ortsverbandes zur Zukunft der Schwimmhalle in Klotzsche. Viele Gäste wünschten sich eine Nachfolgeveranstaltung. Silvana Wendt, Stadträtin aus Langebrück, lädt nun erneut zum Bürgergespräch ein.

weiterlesen

Die Blasewitzer Straße und die Loschwitzer Straße sind wichtige Bestandteile des Hauptverkehrsstraßennetzes der Landeshauptstadt Dresden. Deren dringend notwendige Sanierung nimmt CDU-Stadtrat Steffen Kaden zum Anlass, mit Bürgerinnen und Bürgern und Verwaltungsmitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

weiterlesen

Gleiches Recht für Alle, Stärkung der Demokratie – auf Antrag der Grünen beschloss eine Stadtratsmehrheit schon im März 2014, die Ortschaftsverfassung – mit Ortsvorsteher, Ortschaftrat, einigen Entscheidungskompetenzen und einem kleinen Budget – für das gesamte Gebiet von Dresden einzuführen...

weiterlesen