Peter Krüger

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Fachgebiete: Finanzen und Sport


Peter Krüger wurde 1960 in Dresden geboren und hat sowohl seine schulische und berufliche Ausbildung in seiner Heimatstadt absolvieren können. Nach dem Wehrdienst arbeitete er 9 Jahre in seinem ersten Beruf als Werkzeugmacher im VEM Sachsenwerk.

Nach der friedlichen Revolution absolvierte er ein berufsbegleitendes Studium der Finanzwissenschaften und schloss als Finanzwirt ab. Heute ist Peter Krüger Leiter der Dresdner Geschäftsstelle eines großen deutschen Versicherungsunternehmens. 
 
Er ist verheiratet und hat zwei Töchter. Zu seinen Hobbys zählen das Tauchen und das Fahrradfahren.

Mitgliedschaften

  • Aufsichtrat der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
  • Aufsichtsrat der ENSO - Energie Sachsen Ost AG
  • Aufsichtsrat der STESAD GmbH
  • Aufsichtsrat der Verbandsversammlung Ostsächsische Sparkasse Dresden

Politische Ziele

Wichtige Ziele für den WK 7 Tolkewitz-Seidnitz-Gruna sind der verbesserte Flutschutz, die Sanierung der VHS Schilfweg sowie die Verbesserung der Straßenqualität und der Fuß- und Radwege; z.B. Altenberger Str., Schandauer- und Wehlener Str.

Ein Thema mit oberster Priorität in meiner Stadtratstätigkeit für Dresden ist die Verbesserung der Rahmenbedingen für den Mittelstand, durch Abbau von Bürokratie und die Beibehaltung der Schuldenfreiheit der Stadt!



Beiräte



Pressemitteilungen

28.11.2019 | 10:22 | News

Krüger: "Vorgehen grenzt an Korruption"

Wie die DNN in ihrer gestrigen Ausgabe berichtete, hat der fraktionslose Stadtrat Max Aschenbach (DIE PARTEI) die Fraktionen von Rot-Rot-Grün massiv unter Druck gesetzt. Er machte eine Zusammenarbeit von erheblichen politischen Zugeständnissen abhängig, die den Steuerzahler Hunderttausende gekostet hätten.

Lesen Sie mehr
27.11.2019 | 11:02 | News

Krüger spricht Klartext: "Vorgehen der Linken ist politische Bankrotterklärung"

Nachdem in den zurückliegenden Monaten mit ideologisch gefärbten Grundsatzdebatten, zahllosen aktuellen Stunden und politischen Profilneurosen von rot-grün-roter Seite viel wertvolle Zeit verspielt wurde, kam es am vergangenen Donnerstag zum traurigen Finale.

Lesen Sie mehr
07.11.2019 | 10:09 | News

Krüger spricht Klartext: Klimanotstand – Nazinotstand. Links-grüner Politkzirkus und seine Folgen

Die neue Ratsperiode ist noch jung. Wer die Hoffnung hatte, dass nach den ideologisch geführten Grundsatzdebatten des Wahlkampfes und verbalen Entgleisungen von linker Seite nun endlich die Sachpolitik wieder Einzug halten würde, wurde bitter enttäuscht.

Lesen Sie mehr
29.04.2019 | 10:46 | News

Krüger: „Große Vorhaben wollen gut geplant sein!“

Den Stadtratsantrag von DIE LINKE zur sofortigen Einführung eines 365-Euro-Tickets betrachtet die CDU als ungeeigneten Weg.

Lesen Sie mehr
13.02.2019 | 09:27 | News

Ahnert: „Untätigkeit der Verwaltung schadet Bildungsstandort Dresden“

Die Freie Evangelische Schule in Tolkewitz plant eine umfassende bauliche Erweiterung ihres Standortes mit dem Ziel, neben der bestehenden Grund- und Oberschule auch einen gymnasialen Zweig zu etablieren. Bereits 2017 stellte der Schulträger seine Vorplanungen im Bildungsausschuss vor. Leider verzögert die Stadtverwaltung das Vorhaben. Bildungspolitikerin Heike Ahnert und der für Tolkewitz sprechende Stadtrat Peter Krüger äußern sich kritisch.

Lesen Sie mehr


Weitere Pressemitteilungen