Pressemitteilungen von Ingo Flemming

zurück zur Detailansicht

13.09.2018 | 11:07 | News

Brauns: „Ich sehe das soziale Gleichgewicht gefährdet“

CDU-Stadträte äußern sich zum Bauvorhaben der WID in der Johannstadt. Die Pläne der WID sorgen in der Johannstadt seit einigen Wochen für Unruhe und offenen Protest. Der für den Wahlkreis zuständige CDU-Stadtrat, Dr. Hans Joachim Brauns, und der wohnpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Ingo Flemming, nehmen die jüngsten Äußerungen der LINKE zum Anlass, den gemeinsamen Standpunkt zu diesem Wohnbauprojekt klarzustellen:

Lesen Sie mehr
17.08.2018 | 17:45 | Pressemitteilung

Flemming: Wir müssen beim Wohnungsbau umdenken

Nach Auskunft der Stadtverwaltung standen in Dresden, Stand 2017, 19.000 Wohnungen leer, Tendenz eindeutig fallend. Der wohnungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Ingo Flemming, sieht angesichts dieser Zahlen dringenden Handlungsbedarf und fordert ein Umdenken in der Wohnbaupolitik...

Lesen Sie mehr
15.08.2018 | 17:38 | Pressemitteilung

Flemming: Verkehrsraumkonzept für Löbtau dringend nötig

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften findet sich der CDU-Antrag „Verkehrsraumkonzeption für Löbtau“. Ingo Flemming, CDU-Stadtrat für Löbtau, ist Mitglied im Bauausschuss und kennt die äußerst unbefriedigende Situation vor Ort auch aus eigenem Erleben nur allzu gut...

Lesen Sie mehr
03.05.2018 | 17:14 | Pressemitteilung

Flemming: Wohnungsbau in Dresden breiter aufstellen

Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Dächern – nun gibt es den Beleg „schwarz auf weiß“: Die durch die rot-rot-grüne Stadtratsmehrheit gegründete kommunale Wohnungsbaugesellschaft WiD wird vor Ende 2019 keine einzige Wohnung gebaut haben. Ingo Flemming, wohnungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, fühlt sich damit in seinen Prognosen bestätigt...

Lesen Sie mehr
24.08.2016 | 00:00 | Pressemitteilung

Flemming: Einsicht ist der erste Weg zur Besserung

Eine Anfrage der SPD-Fraktion verschaffte jüngst Klarheit: Seitdem die Stadtratsmehrheit Rot-Rot-Grün heißt (seit September 2014), wurde in Dresden der Bau von 1.100 Wohnungen verhindert – dies ergab eine Anfrage an die Stadtverwaltung nun Schwarz auf Weiß. ...

Lesen Sie mehr
20.05.2016 | 16:07 | News

Die verfehlte Wohnungspolitik der rot-rot-grünen „Gestaltungsmehrheit“

Von Konsistenz und Qualität keine Spur

Lesen Sie mehr