Gunter Thiele

Vorstandsmitglied
Bau- und verkehrspolitischer Sprecher


Gunter Thiele wurde 1973 in Meißen geboren, ist ledig, und lebt seit 1999 in der Dresdner Neustadt.

Nach dem Schulabschluss im Jahr 1989 absolvierte er eine 3-jährige Ausbildung zum Schienenfahrzeugschlosser mit Abitur in Chemnitz. Im Anschluss daran leistete er seinen Grundwehrdienst bei der Bundeswehr.

Sein Interesse an Verkehr und Stadtentwicklung veranlasste ihn dann zur Aufnahme eines Studiums der Verkehrsplanung und Verkehrstechnik an der Fakultät Verkehrswissenschaften der TU Dresden, welches er 1999 als Dipl.-Ing. abschloss.

Bereits neben dem Studium arbeitete Gunter Thiele als studentische Hilfskraft und Praktikant in einem Dresdner Verkehrsplanungsbüro. Der Berufseinstieg im Anschluss an das Studium führte ihn dann zunächst nach Leipzig, wo er als Verkehrsplaner im Tiefbauamt der Stadt tätig war.

Nach seiner Rückkehr nach Dresden arbeitete er wiederum als Projektingenieur in einem Verkehrsplanungsbüro. Danach wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Institut für Verkehrstelematik der TU Dresden, wo er seit mehreren Jahren an verschiedenen Verkehrsforschungsprojekten im In- und Ausland mitarbeitet.

Gunter Thiele ist seit 1999 Mitglied der CDU und wirkt seit dem Jahr 2000 im Ortsbeirat Dresden Neustadt mit. Dort setzte er sich u.a. besonders für die Entwicklung und Umsetzung des Parkraumbewirtschaftungskonzeptes und für Straßensanierungsmaßnahmen sowie für ein friedliches BRN-Stadtteilfest ein.

Mitgliedschaften

  • Aufsichtrat der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
  • Aufsichtsrat der Dresdner Gewerbehofgesellschaft mbH

Politische Ziele

  • die infrastrukturelle und städtebauliche Entwicklung Dresdens weiter fördern und voranbringen, damit Dresden zukunftsfähig bleibt und noch lebenswerter wird
  • Maßnahmen und Initiativen zur weiteren Verbesserung von Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit auf den Weg bringen und unterstützen
  • Schul- und Kitasanierung als Schwerpunkt der politischen Arbeit in den nächsten Jahren und als Investitionsschwerpunkt in den Haushaltsplanungen verankern
  • die Ansiedlung von Wirtschaftsunternehmen durch attraktive und optimal angebundene Gewerbestandorte unterstützen
  • die hohe Qualität des Dresdner Verkehrssystems erhalten und weiter verbessern
  • bei allen Zielen stets auf die Schuldenfreiheit der Stadt achten und diese bewahren


Beiräte



Pressemitteilungen

01.10.2018 | 14:50 | News

Thiele: „In der Sache falsch, im Umgang unanständig“

Zu den Plänen der Grünen, die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses zum Areal Leipziger Bahnhof politisch durchzusetzen, bezieht der baupolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Gunter Thiele klar Stellung:

Lesen Sie mehr
12.09.2018 | 16:11 | News

Thiele: „Unter Mobilität stelle ich mir etwas anderes vor“

„Picknicken Sie mal ungewöhnlich! Es stehen Liegestühle bereit und die DVB spendiert Kaffee und Kuchen“ – so werben der Grüne Baubürgermeister und die Umweltbürgermeisterin für die Mobilitätswoche in Dresden. Schön und gut möchte man meinen, doch die beworbene Veranstaltung findet nicht im Großen Garten statt, sondern auf dem für den Autoverkehr gesperrten Dr.-Külz-Ring. CDU-Verkehrsexperte Gunter Thiele sieht das kritisch:

Lesen Sie mehr
06.09.2018 | 09:49 | Pressemitteilung

Thiele: „Nachhaltige Lösungen – kein Aktionismus“

Nach dem tragischen Unfall, der sich am 13. August auf der St. Petersburger Straße ereignete, veröffentlichte der ADFC Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Fahrradfahrern auf dieser vielbefahrenen Trasse. Der Vorschlag sah unter anderem die komplette Beseitigung der zahlreichen beidseitig angeordneten PKW-Parkplätze vor. Gunter Thiele, baupolitischer Sprecher der CDU-Stadtratsfraktion, nimmt zu diesen Vorschlägen Stellung:

Lesen Sie mehr
29.08.2018 | 17:00 | Pressemitteilung

Thiele: „Das Terrassenufer ist keine Spielstraße“

Zum ADFC-Vorschlag, das Terrassenufer in eine Flaniermeile zu verwandeln, beziehen CDU-Stadtrat Gunter Thiele und der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Patrick Schreiber klar Stellung.

Lesen Sie mehr
27.08.2018 | 14:19 | Pressemitteilung

Thiele: „Keine Verzögerung für den Omnibusbahnhof“

Nach Bekanntwerden der verminderten Fördermittelzusage des Freistaates zum geplanten Fahrradparkhaus drängt CDU-Stadtrat Gunter Thiele die Verwaltung zur Klarstellung, welche Konsequenzen daraus für den Neubau des Omnibusbahnhofs erwachsen.

Lesen Sie mehr


Weitere Pressemitteilungen