Gunter Thiele

Vorstandsmitglied
Bau- und verkehrspolitischer Sprecher


Gunter Thiele wurde 1973 in Meißen geboren, ist ledig, und lebt seit 1999 in der Dresdner Neustadt.

Nach dem Schulabschluss im Jahr 1989 absolvierte er eine 3-jährige Ausbildung zum Schienenfahrzeugschlosser mit Abitur in Chemnitz. Im Anschluss daran leistete er seinen Grundwehrdienst bei der Bundeswehr.

Sein Interesse an Verkehr und Stadtentwicklung veranlasste ihn dann zur Aufnahme eines Studiums der Verkehrsplanung und Verkehrstechnik an der Fakultät Verkehrswissenschaften der TU Dresden, welches er 1999 als Dipl.-Ing. abschloss.

Bereits neben dem Studium arbeitete Gunter Thiele als studentische Hilfskraft und Praktikant in einem Dresdner Verkehrsplanungsbüro. Der Berufseinstieg im Anschluss an das Studium führte ihn dann zunächst nach Leipzig, wo er als Verkehrsplaner im Tiefbauamt der Stadt tätig war.

Nach seiner Rückkehr nach Dresden arbeitete er wiederum als Projektingenieur in einem Verkehrsplanungsbüro. Danach wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Institut für Verkehrstelematik der TU Dresden, wo er seit mehreren Jahren an verschiedenen Verkehrsforschungsprojekten im In- und Ausland mitarbeitet.

Gunter Thiele ist seit 1999 Mitglied der CDU und wirkt seit dem Jahr 2000 im Ortsbeirat Dresden Neustadt mit. Dort setzte er sich u.a. besonders für die Entwicklung und Umsetzung des Parkraumbewirtschaftungskonzeptes und für Straßensanierungsmaßnahmen sowie für ein friedliches BRN-Stadtteilfest ein.

Mitgliedschaften

  • Aufsichtrat der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
  • Aufsichtsrat der Dresdner Gewerbehofgesellschaft mbH

Politische Ziele

  • die infrastrukturelle und städtebauliche Entwicklung Dresdens weiter fördern und voranbringen, damit Dresden zukunftsfähig bleibt und noch lebenswerter wird
  • Maßnahmen und Initiativen zur weiteren Verbesserung von Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit auf den Weg bringen und unterstützen
  • Schul- und Kitasanierung als Schwerpunkt der politischen Arbeit in den nächsten Jahren und als Investitionsschwerpunkt in den Haushaltsplanungen verankern
  • die Ansiedlung von Wirtschaftsunternehmen durch attraktive und optimal angebundene Gewerbestandorte unterstützen
  • die hohe Qualität des Dresdner Verkehrssystems erhalten und weiter verbessern
  • bei allen Zielen stets auf die Schuldenfreiheit der Stadt achten und diese bewahren


Beiräte



Pressemitteilungen

16.04.2018 | 16:12

Thiele: Stadt plant leider schon wieder ohne Eigentümer

Im November 2017 beauftragte der Stadtrat die Dresdner Verwaltung, für das Areal am Alten Leipziger Bahnhof eine Untersuchung zu veranlassen, ob dort grundsätzlich Wohnbebauung entstehen könnte. Gunter Thiele, baupolitischer Sprecher der CDU-Stadtratsfraktion, war bereits damals skeptisch und bleibt dies im Angesicht der jüngst von der Verwaltung vorgestellten Untersuchungsergebnisse...

Lesen Sie mehr
24.11.2017 | 09:38

Thiele: Dresden braucht Investoren, keine Überregulierung

In der jüngsten Stadtratssitzung haben die rot-rot-grüne Stadtratsmehrheit und ihr grüner Baubürgermeister in unheilvoller Kombination einen fatalen Beschluss herbeigeführt – der Name des Verwaltungsmonstrums: Grundsatzbeschluss über die Kostenbeteiligung von ...

Lesen Sie mehr
23.11.2017 | 09:37

Thiele: Parken auf dem Rathausplatz ermöglichen!

Alle Jahre wieder ist es soweit: Während des Striezelmarktes kommt es in der Adventszeit rund um das Rathaus verstärkt zu Parkplatz-Engpässen. Der Hauptgrund dafür ist neben dem grundsätzlich zunehmenden Verkehr in erster Linie der Wegfall zahlreicher PKW-Stellflächen, die ...

Lesen Sie mehr
27.10.2017 | 17:48

Thiele: Verkehrssituation am Ullerdorfer Platz verbessern

Die Verkehrssituation am Ullersdorfer Platz ist nicht mehr tragbar und dringend verbesserungswürdig. Erfreulich ist daher, dass Vertreter des Stadtplanungsamtes und der DVB AG jüngst erste Ergebnisse einer verkehrsräumlichen Untersuchung ...

Lesen Sie mehr
05.10.2017 | 11:56

Thiele: Hochhaus am Pirnaischen Platz – Planung überarbeiten!

Seit einiger Zeit stehen die Planungen und Vorkommnisse rund um das sogenannte „Assi-Hochhaus“ am Pirnaischen Platz im Fokus. Bei allem Verständnis für die Belange der aktuellen Mieter möchte Gunter Thiele, baupolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, gern ...

Lesen Sie mehr


Weitere Pressemitteilungen