Unsere Schwerpunkte

Ohne Titel 2

Mobilität für alle

In der letzten kommunalen Bürgerumfrage stand wieder für ein Drittel der Befragten der Verkehr ganz oben in der Problemliste. Dabei spielen zunehmend die Bedingungen für den Radverkehr eine große Rolle.

Für uns ist eine nachhaltige und vernünftige Verkehrsplanung eine der Grundlagen unserer Politik. Wir wollen den weiteren Ausbau des Dresdner Radwegenetzes vorantreiben, wollen aber auch dem Grundsatz der Gleichbehandlung aller Verkehrsteilnehmer nicht widersprechen: Individualverkehr, ÖPNV und Radverkehr müssen in unserer Stadt ausgeglichen aufeinander abgestimmt sein, ohne die Fußgänger aus dem Blick zu verlieren.

Adobestock 158910496

Bauen und Wohnen

Auch wenn die kommunale Bürgerumfrage 2020 zeigt, dass die Bedeutung für die hier Befragten leicht zurückgeht: Wohnen ist für die Dresdner ein Top-Thema. Als größte Probleme gelten zu hohe Mieten innerhalb des Stadtgebietes bzw. zu hohe Immobilienpreise. Auch die hohe Umweltbelastung in der Stadt spielt eine wichtige Rolle.

Wie und wo wollen wir eigentlich in 10 bis 20 Jahren in Dresden leben und wo wollen wir leben? Welche aktuellen Aufgaben stehen in der Bau- und uns Wohnungspolitik an?

Der soziale Wohnungsbau ist unbestritten von hoher Priorität und bedarf einer hohen Aufmerksamkeit. Doch wir setzen uns auch für bezahlbares Wohnen für Familien ein und brauchen einen deutlichen Aufschwung beim Wohneigentum. Die Schaffung von Grundstücken für den Eigenheimbau ist für uns ebenso wichtig.