03. September 2018

Bürgergespräch zur Sanierung der Loschwitzer und Blasewitzer Straße

Die Blasewitzer Straße und die Loschwitzer Straße sind wichtige Bestandteile des Hauptverkehrsstraßennetzes der Landeshauptstadt Dresden. Deren dringend notwendige Sanierung nimmt CDU-Stadtrat Steffen Kaden zum Anlass, mit Bürgerinnen und Bürgern und Verwaltungsmitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

„Jeden Tag ärgern sich viele Dresdner Autofahrer und – nicht zuletzt aufgrund des fehlenden Fahrradweges – auch zahlreiche Fahrradfahrer über den desolaten Zustand der Blasewitzer und Loschwitzer Straße. Mit ca. 9.000 bis 12.000 Kraftfahrzeugen wird die beiden Straßenzüge im Dresdner Osten täglich genutzt. Ich mache mich dafür stark, dass die Stadtverwaltung deren dringend notwendige Sanierung baldigst in Angriff nimmt“, erklärt CDU-Stadtrat Steffen Kaden.

Dazu lädt der Stadtrat am Montag, den 3. September, 19 Uhr in das Ortsamt Blasewitz ein: „Ich möchte mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ins Gespräch kommen und gemeinsam mit dem Leiter des Stadtplanungsamtes in einen angeregten Austausch treten. Amtsleiter Stefan Szuggat wird uns über den aktuellen Planungsstand informieren und den Fragen der Anwesenden zur Verfügung stehen. Gern nehme ich die Anregungen aus dem Publikum auf und trage sie in die politischen Gremien hinein“, so Steffen Kaden und erklärt abschließend: „Ich freue mich auf eine intensive, ehrliche und ergebnisreiche Diskussion“.

 

Informationen:

 

Bürgerdialog und Diskussion mit CDU-Stadtrat Steffen Kaden         

und Stefan Szuggat, Leiter des Amtes für Stadtplanung

 

3. September 2018, 19 Uhr

Ortsamt Blasewitz, Naumannstraße 4, 01309 Dresden