11. Januar 2018

Ahnert: Gehwegs-Lückenschluss an der Tronitzer Straße kommt!

Dank Initiative der CDU-Fraktion ist das Bauprojekt inzwischen konkret in Planung

Im Juni 2017 beschloss der Stadtrat mit 65 Ja-Stimmen und einer Enthaltung den Antrag der CDU-Fraktion zum „Lückenschluss des Gehwegs und der Beleuchtung auf der Tronitzer Straße“. Nun gibt es für die Zschierener gute Nachrichten. Heike Ahnert, Stadträtin aus dem Wahlkreis Leuben/Laubegast, zu dem auch der Stadtteil Zschieren zählt, freut sich über den Erfolg und hofft auf einen zügigen Abschluss des Projekts:

„Da sich seit dem Beschluss vor einem halben Jahr nicht viel getan hatte, habe ich nochmals bei der Stadtverwaltung nachgefragt, wann der Stadtratsbeschluss umgesetzt wird. Die Antwort freut mich sehr, denn mit der Planung des einseitigen, beleuchteten Gehwegs zwischen Bebauungsende und der Stadtgrenze zu Heidenau wurde begonnen. Außerdem sind die Mittel im Haushalt reserviert und ein Planungsbüro gebunden.

Das Engagement für dieses Projekt hat sich gelohnt, auch wenn wir gegen einige Windmühlen in der Bauverwaltung kämpfen mussten. Ich hoffe, dass die Verwaltung nun zeitnah zu Beginn des Jahres einen Beschluss des Bauausschusses erhält, um diese Maßnahme final umsetzen zu können – dann wäre die Verkehrssicherheit im Dresdner Osten wieder ein Stück besser.“

Dresden, den 11. Januar 2018